LANVIN

CHARMANTE DUFT COUTURE

Paris, Rue du Faubourg Saint-Honoré, Zentrum von Mode und Luxus. Hier eröffnete die gelernte Modistin Jeanne Lanvin 1889 ihr eigenes Hutgeschäft. Die Hängerkleidchen, die sie nebenbei für Tochter Marguerite schneidert, wecken schon bald die Aufmerksamkeit ihrer wohlhabenden Kundinnen. Denn die Kreationen treffen den Zeitgeist und befreien vom strengen Modediktat.

1906 bringt Madame Lanvin ihre erste Couture Kollektion auf den Markt und lässt als eines der ersten Couture Häuser Parfums als perfektes Accessoire zu den berauschenden Roben kreieren. Mit Arpège, zum 30. Geburtstag ihrer Tochter, gelingt ihr 1927 einer der aufregendsten Düfte seiner Zeit, der bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat.

Nach einer wechselvollen Geschichte erweckt Alber Elbaz Lanvin 2002 aus seinem Dornröschenschlaf. Elegant, sehr feminin, mit raffinierten Schnitten, fließenden Stoffen und einem Schuss Extravaganz steht Lanvin heute wieder an der Spitze der der internationalen Modewelt.

© NOBILIS GROUP GmbH. Alle Rechte vorbehalten.